Sprungnavigation

Von hier aus koennen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:

Logo: Weißer Twitter-Vogel auf blauem GrundYouTube-LogoRSS Icon in Orange
www.bmub.bund.de/P4092/
28.10.2015
30.10.2015

In diesem Jahr hatte der Freistaat Sachsen zum zweiten Mal in Folge den Vorsitz der Bauministerkonferenz inne. Die Konferenz ist das wichtigste Gremium für Bauministerinnen und Bauminister sowie für die Bausenatorinnen und Bausenatoren der Länder.

Der neue britische Botschafter, Sir Sebastian Wood, traf am 30. Oktober Staatssekretär Flasbarth im Rahmen eines Antrittsbesuchs. Sie tauschten sich über wichtige Umweltthemen, wie die internationale Klimapolitik, bessere Rechtsetzung und europäische...

Am 29. Oktober 2015 traf sich Staatssekretär Jochen Flasbarth (rechts) mit dem dänischen Botschafter in Deutschland Friis Arne Petersen (links).

28.10.2015

Der Bericht gibt einen Überblick über die Entwicklung des Wohngeldes und der Mieten für Wohnraum im Zeitraum 2011 bis 2014. Er bestätigt die Notwendigkeit der Maßnahmen, die von...

2:06

Bundesumweltministerin Barbara Hendricks zeichnete am 28. Oktober die Berliner Florida-Eis Manufaktur GmbH und die in Erlangen ansässige Creativhotel - Luise GmbH als neue Klimaschutz-Unternehmen aus.

27.10.2015

Das Deutsch-Japanische Umwelt- und Energiedialogforum mit dem Thema "Intelligente Lösungen für Klimaschutz und Energiesysteme" fand bereits zum siebten Mal statt. In diesem Jahr bot das Kooperationsforum Experten beider Länder aus Wirtschaft,...

26.10.2015

Am 26. Oktober trafen sich die EU-Umweltministerinnen und -minister in Luxemburg, um sich über die Reform des Emissionshandels und die Umsetzung der UN-Nachhaltigkeitsziele auszutauschen. Ebenso ging es darum, welche Schlüsse aus dem VW-Skandal...

24.10.2015

Im Rahmen der Aktion "Geht doch! - Ökumenischer Pilgerweg für Klimagerechtigkeit" führt der Pilgerweg vom 24. bis 26. Oktober 2015 nach Wuppertal. Die Stadt markiert den Abschluss der ersten Hälfte des Pilgerwegs, der in der Zeit zwischen dem 13. September und dem 28. November 2015 von Flensburg zur Weltklimakonferenz in Paris geht.

Bundesministerin Barbara Hendricks ist auf der Etappe von Gevelsberg bis Wuppertal mitgepilgert und hat beim Bergfest an einem Podium zur UN-Klimakonferenz in Paris teilgenommen.

23.10.2015

Baustaatssekretär Gunther Adler traf den ukrainischen Vizepremierminister und Minister für Regionalentwicklung, Bau- und Kommunalwesen der Ukraine Hennadij Subko zu einem gemeinsamen Gespräch.

22.10.2015

Bundesumweltministerin Dr. Barbara Hendricks hält eine Keynote Rede bei der Veranstaltung zum REFIT (Fitness-Check) der EU Naturschutzrichtlinien, in der Ständigen Vertretung in Brüssel.

21.10.2015

Antrittsbesuch im BMUB: Staatssekretär Jochen Flasbarth empfängt den neu gewählten Vorsitzenden des Weltklimarats IPCC Prof. Dr. Hoesung Lee sowie den neuen Ko-Vorsitzenden der IPCC-Arbeitsgruppe II Prof. Dr. Hans-Otto Pörtner vom...

Baustaatssekretär Gunther Adler reist heute für politische Gespräche nach Österreich, um sich über Fragen der Flüchtlingsunterbringung auszutauschen. Neben Terminen mit dem Wohnbaustadtrat Dr. Michael Ludwig und dem Wiener Flüchtlingskoordinator Peter Hacker trifft er mit dem Präsidenten der österreichischen Bundeskammer der Architekten und Ingenieurkonsulenten, Christian Aulinger, zusammen.

Staatssekretär Adler: "Deutschland und Österreich sehen sich derzeit mit ähnlichen Herausforderungen konfrontiert. Mit Blick auf die aktuelle Flüchtlingssituation ist deswegen ein Erfahrungsaustausch über Landesgrenzen hinweg wichtig und notwendig. Wir können und müssen voneinander lernen."

20.10.2015

Bundesministerin Dr. Barbara Hendricks empfing am 20. Oktober 2015 den chinesischen Botschafter Shi Mingde zu einem Gespräch. Der Meinungsaustausch diente unter anderem der Vorbereitung der Reise von Bundesministerin Hendricks zur Jahrestagung des...

Der Südschwarzwald befindet sich auf der Zielgeraden zum UNESCO-Biosphärengebiet. In diesen Wochen beraten sich die Gemeinderätinnen und Gemeinderäte der Gebietskulisse endgültig über ihren Beitritt zur Gruppe der anerkannten Schutzgebiete.

Inhaltsauswahl
Kein Inhaltselement ausgewählt
19.10.2015
Interview | Vorwärts

Rita Schwarzelühr-Sutter hat sich in Lahr/Schwarzwald in Begleitung von Oberbürgermeister Dr. Müller über die Sanierungserfolge und zukünftigen Pläne der Stadterneuerung in mehreren Sanierungsgebieten informiert. 

17.10.2015

Barbara Hendricks spricht im Tagesspiegel über neue bezahlbare Wohnungen, den Pariser Klimagipfel und den deutschen Kohleausstieg.

16.10.2015

Barbara Hendricks hat am 16. Oktober in Bottrop das "Zukunftshaus" in der InnovationCity Ruhr eröffnet. Aus einem 1960er-Jahre-Geschäftshaus ist ein ultramoderner Bau mitten in der Fußgängerzone geworden.

V. l. n. r.: Dr. Joachim Wolff, Covestro AG;...

Bundesbauministerin Dr. Barbara Hendricks erhält aus den Händen von dena Geschäftsführer Andreas Kuhlmann den Zwischenbericht zum Modellvorhaben "Bewusst heizen, Kosten sparen".

V. l. n. r.: Lukas Siebenkotten, Direktor des Deutschen Mieterbundes;...

15.10.2015

Bundesumweltministerin Barbara Hendricks äußert sich im ZDF-Morgenmagazin angesichts des VW-Skandals zu Überschreitungen bei Abgasgrenzwerten. Zukünftig sollen Autos auf der Straße auf Abgase untersucht werden.

14.10.2015
Fotogalerie

#ziek BarCamp

Das in der Kalkscheune in Berlin stattfindende BarCamp ist ein offenes Workshop-Format. Das Besondere ist dabei, dass der Ablauf und die Inhalte von den Teilnehmern des BarCamps erst zu Beginn des Workshops entwickelt werden. Auch Bundesministerin Dr. Barbara Hendricks nahm an der Veranstaltung teil.

Das BarCamp findet im Rahmen der Klimaschutz-Kampagne #ziek der im Jahr 2008 vom BMUB ins Leben gerufenen Nationalen Klimaschutzinitiative statt. 

Bei der Bundespressekonferenz am 14. Oktober stellte Bundesumweltministerin Dr. Barbara Hendricks die Umsetzungsinitiative des BMUB zur Nationalen Strategie zur biologischen Vielfalt – die Naturschutz-Offensive – vor. 

Mit neuen Maßnahmen und...

Inhaltsauswahl
Kein Inhaltselement ausgewählt
Gastbeitrag | Süddeutsche Zeitung

13.10.2015

Die Parlamentarische Staatssekretärin Rita Schwarzelühr-Sutter hält am 13. Oktober im Rahmen der Jubiläumsfeier des Ecologic Institut eine Keynote zu den aktuellen Herausforderungen der internationalen Umweltpolitik.

12.10.2015

Alexander Gerst, deutscher Astronaut und Geophysiker, bietet aus dem All einen außergewöhnlichen Blick auf den Klimaschutz.

12.10.2015

Auf Einladung von Caren Marks, Parlamentarische Staatssekretärin bei der Bundesjugendministerin, besuchte Bundesministerin Dr. Barbara Hendricks die Region Hannover und traf im niedersächsischen Garbsen auf Shahab Semuki. Der 19-jährige Schüler stammt aus dem Irak und geht seit fünf Monaten in Deutschland auf das Gymnasium in Garbsen. Ermöglicht wird dies durch das Programm "Jugend stärken im Quartier", ein gemeinsames Programm des BMUB und des BMFSFJ.

V. l. n. r.: Caren Marks, Parlamentarische Staatssekretärin beim BMFSFJ; Shahab Semuki, Schüler; Dr. Barbara Hendricks, Bundesministerin für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit; Ridvan Atalan, Dolmetscher   

Der Schüler Shahab Semuki wird durch eine Mitarbeiterin des...

Der Deutsche Architekturpreis (DAP) 2015 geht in diesem Jahr an das Berliner Architekturbüro Sauerbruch Hutton, das für den Neubau der Immanuelkirche und des Gemeindezentrums der Evangelischen Brückenschlag-Gemeinde in Köln-Stammheim ausgezeichnet wird.

Bundesbauministerin Barbara Hendricks betonte in einer Rede die Bedeutung solcher Wettbewerbe, aus denen eine große Lösungsvielfalt hervorginge und die auch kleinen und jungen Büros die beste Chance böten, sich auf dem Markt einen Namen zu machen. 

"Der Mensch soll lernen, nur die Ochsen büffeln" hat Erich Kästner gesagt. Der Neubau der Erich Kästner Gemeinschaftsschule in Elmshorn-Hainholz ist heute eingeweiht worden, in den der Bund über drei Millionen Euro investiert hat.

V. l. n. r.:...

Inhaltsauswahl
Kein Inhaltselement ausgewählt
10.10.2015
Meldung

09.10.2015

Ab sofort steht in der Berliner Kantine des BMUB Fisch aus nachhaltiger Herkunft mit dem MSC-Siegel auf dem Speiseplan. Dafür hat sich die Berliner Kantine des Bundesumweltministeriums nach dem Rückverfolgbarkeits-Standard der Labelorganisationen zertifizieren lassen. Das MSC-Siegel kennzeichnet Fisch und Meeresfrüchte aus nachhaltigem Wildfang und bietet eine einfache Hilfestellung für Verbraucherinnen und Verbraucher Fisch aus nachhaltiger Herkunft zu identifizieren. 

Etwa ein Viertel der kommerziell genutzten Fischbestände sind überfischt und weitere 50 Prozent werden maximal genutzt, wobei der Fischereisektor eine wichtige Einkommens- und Nahrungsquelle für Millionen von Menschen darstellt. Die Nachhaltigkeitszertifizierung von Fischereien und Fischzuchten ist ein wichtiger Baustein, um den Fischereisektor in nachhaltige Bahnen zu lenken und die Vielfalt und Produktivität unserer Meere sicherzustellen. Handel, Gemeinschaftsverpflegung sowie Verbraucherinnen und Verbraucher können das mit ihrer Kaufentscheidung mitentscheiden. 

Die Bonner Kantine des BMUB ist bereits MSC-zertifiziert.

07.10.2015

Die Parlamentarische Staatssekretärin beim BMUB Rita Schwarzelühr-Sutter spricht mit Beate Schierle vom Südkurier über Ergebnisse des Nachhaltigkeitsgipfels der UN in New York und nachhaltigen Lebensstil.

Bundesbauministerin Barbara Hendricks sieht für Bonn langfristig keine Zukunft als Dienstsitz aller Bundesministerien und will die Bundesstadt stattdessen zum UN- und Wissenschaftsstandort ausbauen. Die Fragen stellte Holger Möhle.

06.10.2015
05.10.2015
Fotogalerie

EXPO REAL 2015

Vom 5. bis 7. Oktober findet die 18. Internationale Fachmesse für Immobilien und Investitionen in München statt. Seit 1998 wird die EXPO REAL einmal im Jahr durchgeführt. Teilnehmer sind Vertreter sämtlicher Bereiche der Wertschöpfungskette:...

Der indische Premierminister Narendra Damodardas Modi begleitet von Bundeskanzelrin Angela Merkel begrüßt Staatssekretär Jochen Flasbarth im Rahmen der Dritten Deutsch-Indischen Regierungskonsultationen.

Die Regierungskonsultationen in Indien sollen dazu beitragen, die strategische Partnerschaft zu intensivieren.

Militärische Ehren vor dem Rashtrapati Bhavan, Amtssitz und Residenz des Präsidenten der Republik Indien. Beide Länder kamen beim letzten Austausch in Deutschland überein, die Zusammenarbeit in den Bereichen Produktion, Kompetenzentwicklung, Stadtentwicklung, Umwelt, Schienenverkehr, Reinigung von Flüssen, Erneuerbare Energien, Bildung, Sprachen sowie Wissenschaft und Technologie zu fördern.

...
02.10.2015

Bundesumweltministerin Barbara Hendricks hat am 2. Oktober am Bürgerdialog in Uelzen teilgenommen. Sie sprach mit den Bürgerinnen und Bürger über das Thema Lebensqualität: Wie können wir eine nachhaltige Umweltpolitik so gestalten, dass sie die...

Internationale Kommunale Klimakonferenz
– ICCA 2015

01.10.2015

Deutschland setzt sich international für eine nachhaltige Chemikalienpolitik ein. Bei der Vierten Internationalen Konferenz zum Chemikalienmanagement (ICCM4), die am 1. und 2. Oktober in Genf stattfindet, kündigte Barbara Hendricks die Gründung eines neuen...

VormonatOktober 2015Nächster Monat