Sprungnavigation

Von hier aus koennen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:

Logo: Weißer Twitter-Vogel auf blauem GrundYouTube-LogoRSS Icon in Orange
www.bmub.bund.de/P3005/
zur Pressemitteilung

Hendricks hat am 21. Juni in Berlin das "Museum der 1000 Orte" vorgestellt, eine neue Informationsplattform für die Kunst am Bau des Bundes. Entwickelt wurde das virtuelle Kunstmuseum im Auftrag des BMUB. Diese Datenbank ermöglicht es, sowohl die für die baufachliche Betreuung der Kunst am Bau des Bundes erforderlichen Unterlagen zu verwalten als auch die spezifischen Anforderungen seitens des "Museums der 1000 Orte" zu bedienen. mehr

zur Pressemitteilung

Mit der Grundsteinlegung für den Erweiterungsbau des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales (BMAS) an der Wilhelmstraße 50 durch die Bundesministerinnen Andrea Nahles und Barbara Hendricks wurde der dritte Bauabschnitt für den Berliner Dienstsitz des Ministeriums begonnen. Das Projekt umfasst ein Bürogebäude mit Kindertagesstätte und Ausstellungsbereich und soll 2019 fertiggestellt werden. mehr

Gut 70 Jahre nach ihrer Zerstörung soll die von Karl-Friedrich Schinkel errichtete Bauakademie in der Mitte Berlins wieder aufgebaut werden. Schinkels Akademie soll eine Denk- und Kreativfabrik werden, die Wissenschaft und Kunst sowie Forschung und Lehre unter einem Dach zusammenführt. Am 16. Februar startete eine Veranstaltungsreihe, in der Konzepte zur zukünftigen Nutzung des Gebäudes erörtert werden. mehr

Die vom Bund finanzierte Kinderbetreuungseinrichtung (Kita III) in der "Landstadt Gatow" ist im Rohbau fertiggestellt. Baustaatssekretär Gunther Adler informierte sich am 22. November über die Baustelle des im Rahmen des Bonn-Berlin-Umzugs vom Bund entwickelten Wohngebiets in Berlin-Spandau. Der Bund hat in der Landstadt Gatow bereits eine Kindertagesstätte, einen Hort, eine Grundschule und ein Gymnasium errichtet. mehr

zur Pressemitteilung

Im Wettbewerb für den Neubau des Besucher- und Informationszentrums gibt es zwei erste Preise. Der Entwurf von Markus Schietsch Architekten mit Lorenz Engster Landschaftsarchitektur überzeugte mit seiner klaren archi­tektonischen Anmutung. Beim Entwurf von Markus Bonauer, Michael Bölling und rw+ Architekten zusammen mit capattistaubach Landschaftsarchitekten lobte das Preisgericht die schlüssige Besucherführung im Innern. mehr

Ansicht der Ostfassade des Berliner Schlosses - Humboldtforums

Stiftung Berliner Schloss - Humboldtforum

www.sbs-humboldtforum.de/

Aus mehreren geometrischen, in verschiedenen Blautönen gehaltenen, Formen zusammengesetztes quadratisches Logo.

Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung (BBR)

www.bbr.bund.de/

Enge Straßenfluchten und Häusermeer einer Großstadt.

Informationsportal Nachhaltiges Bauen

www.nachhaltigesbauen.de/