Sprungnavigation

Von hier aus koennen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:

Logo: Weißer Twitter-Vogel auf blauem GrundYouTube-LogoRSS Icon in Orange
www.bmub.bund.de/P513/
zur Pressemitteilung

Bundesumweltministerin Barbara Hendricks zieht Konsequenzen aus einer Reihe von Legionellen-Ausbrüchen. Auf ihren Vorschlag hin stimmte das Kabinett am 22. März einer neuen Verordnung zu, die eine bessere Kontrolle von Verdunstungskühlanlagen, Kühltürmen und Nassabscheidern vorsieht. Fachleute machen den Betrieb solcher und ähnlicher Anlagen für eine Reihe von teils tödlichen Krankheitsfällen verantwortlich. mehr

zur Pressemitteilung

Das Bundeskabinett hat am 15. Februar eine Reform der Düngeverordnung beschlossen. Damit soll die Überdüngung drastisch reduziert und die Nitrat-Belastung des Grundwassers begrenzt werden. Zum Regelungspaket unter Federführung des BMEL gehört auch ein novelliertes Düngegesetz, das der Bundestag diese Woche verabschieden soll. Es stellt einen umweltbewussten und sparsamen Umgang mit Nährstoffen in der Landwirtschaft sicher. mehr

Bei seiner Reise traf Jochen Flasbarth den brasilianischen Umweltminister José Sarney Filho

Die weitere Ausgestaltung internationaler Regeln für den Umgang mit Chemikalien wird auf der UN-Environment-Konferenz zum Chemikalienmanagement in Brasilia diskutiert. Zur Eröffnung der Konferenz warb Umwelt-Staatssekretär Jochen Flasbarth für mehr Ambitionen in der Chemikalienpolitik. Die UN-Konferenz soll Vorschläge für die Gestaltung der internationalen Chemikalien- und Abfallpolitik erarbeiten. mehr

Internationale Grüne Woche in Berlin

Auf der Internationalen Grünen Woche, die am 20. Januar in Berlin eröffnet wurde, fordert Umweltministerin Barbara Hendricks ein Umdenken in der Landwirtschaft und beim Konsumverhalten. Auf dem Stand des BMUB werden noch bis 29. Januar Aktionen und Veranstaltungen rund um ländliche Infrastruktur, Nachhaltigkeit sowie Natur- und Artenschutz angeboten – denn nur eine nachhaltige Landwirtschaft ist zukunftsfähig. mehr

Barbara Hendricks begrüßt den Beschluss des Bundesrats für ein Moratorium bei der Dämmstoff-Entsorgung. Dieser wurde notwendig, da ein Entsorgungsnotstand der umweltschädlichen HBCD-haltigen Dämmplatten entstanden ist. Das BMUB verfolgt das Ziel, die Einstufung als "gefährlicher Abfall" wieder zurückzunehmen. Damit könnten die Dämmplatten wieder in herkömmlichen Müllverbrennungsanlagen entsorgt werden. mehr

Eine Hand malt an die Tafel: drei Laubbäume = ein Globus.

Bildungsmaterialien

Umwelt und Gesundheit

orange-graues Logo; Schriftzug GSBL Stoffdaten

Stoffdatenpool
GSBL - Gemeinsamer Stoffdatenpool Bund / Länder

www.gsbl.de