Sprungnavigation

Von hier aus koennen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:

Logo: Weißer Twitter-Vogel auf blauem GrundYouTube-LogoRSS Icon in Orange
www.bmub.bund.de/P2999/
zur Themenseite
zur Pressemitteilung

Mit dem neuen Modellprojekt "Treffpunkt Vielfalt" sollen Wohnungsunternehmen dafür gewonnen werden, Grün- und Freiflächen nach ökologischen Gesichtspunkten zu gestalten. In Berlin, Bonn, Dortmund, Erfurt und weiteren Städten zeigt das Projekt, wie Artenvielfalt und Freiraumqualitäten wirkungsvoll und gewinnbringend gesteigert werden können. Das Projekt wird vom BMUB mit einer Million Euro gefördert. mehr

zur Pressemitteilung

Das erste "Kochbuch für Baukultur" wurde am 24. Oktober bei der Offenen Werkstatt Baukultur in Leipzig präsentiert. Die Publikation des Bundesbauministeriums und des Bundesinstituts für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) vermittelt Themen der Baukultur auf ungewöhnliche Art: 33 "Kochrezepte" sollen das Bewusstsein für gutes Planen und gutes Bauen stärken. mehr

zur Pressemitteilung

Der Beitrag auf der Architektur-Biennale in Venedig 2016 "Making Heimat. Germany, Arrival Country" ist noch immer aktuell. Das Goethe-Institut plant die acht im deutschen Pavillon ausgestellten Thesen von Doug Saunders unter dem Titel "Ankunftsstadt // Arrival city" auf weltweite Tour zu schicken und dort zur Diskussion zu stellen. Darauf verständigten sich Staatssekretär Gunther Adler und der Generalsekretär des Goethe-Instituts. mehr

zur Pressemitteilung

Eine neue Publikation des BBSR bietet erstmals eine Bestandsaufnahme von Gestaltungsbeiräten in Deutschland. Das BMUB arbeitet mit dem Netzwerk Baukultur an der Förderung von Instrumenten, die zur Erhöhung der Qualität der gebauten Umwelt beitragen. Ein wichtiges Anliegen ist es, städtebaulich-architektonisch und infrastrukturell relevante, öffentliche und private Bauvorhaben zu qualifizieren. mehr

zur Pressemitteilung

Ein vom BMUB gefördertes Projekt soll die Sicherung einer wichtigen Deponie in Kiew voranbringen. Einen Förderbescheid zur Erstellung einer entsprechenden Machbarkeitsstudie übergab Staatssekretär Gunther Adler am 9. Oktober in der Ukraine an die BN Umwelt GmbH. Thema der politischen Gespräche mit Ministerien und anderen Behörden war die Abstimmung weiterer Kooperationsmöglichkeiten in der Stadtentwicklung. mehr

Sicht auf eine Häuserfront aus der Gründerzeit

Nationale Stadtentwicklungspolitik

www.nationale-stadtentwicklungspolitik.de

Enge Straßenfluchten und Häusermeer einer Großstadt.

Informationsportal Nachhaltiges Bauen

www.nachhaltigesbauen.de

Motiv: Eine Party im Grünen

Grün in der Stadt

www.gruen-in-der-stadt.de