Sprungnavigation

Von hier aus koennen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:

Logo: Weißer Twitter-Vogel auf blauem GrundYouTube-LogoRSS Icon in Orange
www.bmub.bund.de/P2995/
zur Themenseite
zur Pressemitteilung

Die Sanierung der Benediktinerabtei Plankstetten wird als "Nationales Projekt des Städtebaus“ mit 1,4 Millionen Euro gefördert. Florian Pronold hat am 26. Mai die Förderplakette an das Kloster übergeben. Mit dem Bundeszuschuss entsteht ein neues Mehrzweckgebäude.Der Neubau dient als Verwaltungsgebäude und Pfarrtrakt. Er übernimmt auch bei der statischen Sicherung des Klosterensembles eine wichtige Funktion. mehr

zur Pressemitteilung

Rita Schwarzelühr-Sutter hat den Stadtwerken Ettlingen am 22. Mai den Förderbescheid für ein Klimaschutz-Modellprojekt zur Errichtung einer nahezu CO2-freien Nahwärmeversorgung im "Musikerviertel" überreicht. Die Förderung über rund vier Millionen Euro erfolgt durch die Nationale Klimaschutzinitiative (NKI) des Bundesumweltministeriums. mehr

zur Pressemitteilung

Am 13. Mai 2017 lädt der dritte Tag der Städtebauförderung alle Bürgerinnen und Bürger im ganzen Land wieder ein, sich über die Städtebauförderung zu informieren und an den vielfältigen Projekten vor Ort teilzunehmen. In diesem Jahr beteiligen sich rund 450 Städte und Gemeinden mit über 600 Veranstaltungen. Dann wird die Städtebauförderung an konkreten Beispielen vor Ort erlebbar. mehr

zur Pressemitteilung

Das innovative Freiraumprojekt "Das grüne Band des Wissens" auf dem Gelände der früheren "Campbell Barracks" in Heidelberg wird mit rund 5,9 Millionen Euro als Premium Projekt des Bundes gefördert. Florian Pronold, Parlamentarischer Staatssekretär, hat sich vor Ort über den Umsetzungsstand des Projekts informiert. Das Bundesbauministerium fördert die "Nationalen Projekten des Städtebaus" seit 2014 mit über 300 Millionen Euro. mehr

zur Pressemitteilung

Das Weißbuch definiert zentrale Handlungsfelder und Maßnahmen zur Sicherung und Qualifizierung von Grün- und Freiflächen in den Städten. Dabei geht es um eine bessere rechtliche Verankerung der urbanen grünen Infrastruktur, um gezieltere Fördermaßnahmen, um die Entwicklung von Leitfäden, um die Durchführung von Modell- und Forschungsvorhaben und auch um eine verbesserte Kommunikation zwischen den Akteuren. mehr

Größtenteils in blau gehaltenes Logo mit dem Schriftzug BIWAQ darunter

ESF-Bundesprogramm BIWAQ

www.biwaq.de

Ansicht der Hoffassade des Postblocks des Bundesministeriums für Finanzen in Berlin

Bundestransferstelle Städtebaulicher Denkmalschutz

www.staedtebaulicher-denkmalschutz.de

Drei nebeneinander und in aufsteigender Größe platzierte Häusersymbole in schwarz, rot, gelb; darunter der Schriftzug Städtebauförderung

Städtebauförderung von Bund, Ländern und Gemeinden

www.staedtebau-
foerderung.info