Sprungnavigation

Von hier aus koennen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:

Logo: Weißer Twitter-Vogel auf blauem GrundYouTube-LogoRSS Icon in Orange
www.bmub.bund.de/P2995/
zur Themenseite
zur Pressemitteilung

Gunther Adler hat einen Zuwendungsbescheid über 562.000 Euro für ein neues Wohnheim in Bochum übergeben. Mit dem Programm "Variowohnungen" fördert das BMUB preiswerten Wohnraum für Studierende und Auszubildende in Deutschland. Die Variowohnungen sind flexibel nutzbare Wohneinheiten, die mindestens 20 Quadratmeter groß sind und deren Warmmiete maximal 280 Euro betragen darf. mehr

zur Pressemitteilung

Die Sanierung der Räume, in die das Jugendbüro einziehen kann, wurde aus dem Städtebauförderungsprogramm Soziale Stadt gefördert. Hierfür hat der Bund 100.000 Euro bereitgestellt. Die neuen Räume sind Teil der umfassenden Sanierungsmaßnahmen der Stadthalle, die als neues, kulturelles Quartierszentrum umgebaut werden soll.  Das Programm Soziale Stadt hat der Bund in diesem Jahr auf 190 Millionen Euro aufgestockt. mehr

zur Pressemitteilung

Barbara Hendricks hat die Förderplakette über 4 Millionen Euro an den Oberbürgermeister von Gelsenkirchen und den Bürgermeister von Herten übergeben. Das "Energielabor Ruhr" dient als städtebauliches Projekt der Entwicklung des vom Strukturwandel betroffenen Stadtrandgebietes von Gelsenkirchen und Herten. Im Zentrum steht die energetische Sanierung einer ehemaligen Zechensiedlung. mehr

zur Pressemitteilung

Barbara Hendricks hat 23 Nationale Projekte des Städtebaus ausgezeichnet. Die Schwerpunkte liegen in diesem Jahr auf dem demografiegerechten und barrierefreien Umbau der Städte und Gemeinden, Maßnahmen zur Konversion von Militärflächen und städtebaulicher Kooperationen. Das BMUB fördert die 23 Siegerprojekte mit rund 65 Millionen Euro. 2018 wird das Programm fortgeführt und um rund 10 Millionen Euro aufgestockt. mehr

zur Pressemitteilung

Im vergangenen Jahr wurden 24.550 neue Sozialwohnungen errichtet. Das geht aus einem Bericht über die Verwendung der Bundesmittel für die soziale Wohnraumförderung hervor, den das Bundeskabinett heute auf Vorschlag von Bundesbauministerin Barbara Hendricks beschlossen hat. Damit ist die Zahl neuer Sozialwohnungen im Vergleich zum Vorjahr um knapp 70 Prozent gestiegen. mehr

Größtenteils in blau gehaltenes Logo mit dem Schriftzug BIWAQ darunter

ESF-Bundesprogramm BIWAQ

www.biwaq.de

Ansicht der Hoffassade des Postblocks des Bundesministeriums für Finanzen in Berlin

Bundestransferstelle Städtebaulicher Denkmalschutz

www.staedtebaulicher-denkmalschutz.de

Drei nebeneinander und in aufsteigender Größe platzierte Häusersymbole in schwarz, rot, gelb; darunter der Schriftzug Städtebauförderung

Städtebauförderung von Bund, Ländern und Gemeinden

www.staedtebau-
foerderung.info